Sieben weitere Haftbefehle nach Anschlägen am Istanbuler Flughafen

Knapp zwei Wochen nach dem Terroranschlag auf den Istanbuler Atatürk-Flughafen mit Dutzenden Toten ist gegen sieben weitere Verdächtige Haftbefehl erlassen worden. Die Istanbuler Staatsanwaltschaft werfe ihnen Mitgliedschaft in einer Terrororganisation und Mitwirkung an vorsätzlicher Tötung vor, berichtete CNN Türk. Bei den Verdächtigen handele es sich um Ausländer, meldete der Sender weiter. Die Zahl der Verhafteten im Zusammenhang mit dem Anschlag stieg damit auf 37.