Siemens informiert über Stellenabbau - Rund 7000 Jobs vor dem Aus

Nach den Beratungen mit Arbeitnehmervertretern informiert der Elektrokonzern Siemens heute über die Auswirkungen des radikalen Konzernumbaus. Gestern waren bereits erste Zahlen durchgesickert: Weltweit rund 7000 Jobs dürften der Neuausrichtung zum Opfer fallen, davon etwa 3000 in Deutschland, hieß es aus informierten Kreisen. Betriebsbedingte Kündigungen sind bei dem Konzern wegen einer geltenden Beschäftigungssicherung ausgeschlossen.