Sierra Leones Regierung bestätigt Todesfall durch Ebola

Hinter Westafrikas offizieller Einstufung als «ebolafrei» steht keine 24 Stunden später schon wieder ein Fragezeichen. Ein Todesfall in Sierra Leone wird direkt auf den Virus zurückgeführt: Zwei Tests an einem verstorbenen Jungen hätten den Ebola-Verdacht bestätigt, berichtet die BBC unter Berufung auf einen Sprecher des Gesundheitsministeriums. Erst gestern hatte die Weltgesundheitsorganisation Liberia und damit ganz Westafrika für ebolafrei erklärt.