Simone Peter neue Grünen-Chefin - Emotionaler Abschied von Roth

Die Grünen haben die saarländische Politikerin Simone Peter mit einem mageren Ergebnis zur neuen Parteivorsitzenden gewählt. Die frühere Landesumweltministerin bekam auf dem Parteitag der Grünen in Berlin nur 75,9 Prozent der Stimmen. Die 47-Jährige tritt damit die Nachfolge von Claudia Roth an. Vor den rund 800 Delegierten kündigte Peter an, das Profil der Grünen schärfen und verlorenes Vertrauen zurückgewinnen zu wollen. Zuvor war Roth mit gefühlvollen Reden und vielen Umarmungen verabschiedet worden.