Sinkende Rentenbeiträge rücken näher - DGB: «Verantwortungslos»

Die Beitragszahler können auf sinkende Rentenbeiträge hoffen. Sozialministerin Andrea Nahles kündigte erstmals an, die Regierung werde einen möglichen Spielraum zur Beitragssenkung 2015 nützen. Heute liegt der Satz bei 18,9 Prozent. Der Deutsche Gewerkschaftsbund zeigte sich alarmiert. «Den Beitragssatz jetzt zu senken wäre völlig verantwortungslos und äußerst kurzsichtig», sagte Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach. Schon bei stabilem Beitragssatz schrumpfe die Rücklage der Rentenkasse innerhalb weniger Jahre auf das gesetzliche Minimum.