Skifahrer stirbt bei Unfall auf Zugspitze

Partenkirchen (dpa) - Bei einem Unfall auf der Zugspitze ist ein Skifahrer aus München ums Leben gekommen. Ein zweiter Skifahrer wurde schwer verletzt. Die beiden waren von einer Bergstation aus aufgebrochen und dann in dem steilen und steinigen Gelände plötzlich abgestürzt. Die Männer fielen 200 Meter in die Tiefe. Für den 29-Jährigen kam jede Hilfe zu spät.