Skispringer Freitag angriffslustig - Sechs Deutsche am Bergisel dabei

Nach seinem dritten Platz in der Qualifikation will Richard Freitag bei der Vierschanzentournee endlich zum Höhenflug ansetzen. Beim dritten Springen heute in Innsbruck hofft der 23 Jahre alte Sachse auf eine Top-Platzierung. «Ich bin heiß und will den Kessel zum Kochen bringen», sagte Freitag. Nach dem Aus von Markus Eisenbichler sind am Bergisel sechs deutsche Springer dabei. Favoriten auf den Sieg sind die Österreicher Michael Hayböck und Stefan Kraft, die schon in der Qualifikation vorne lagen.