Skispringer Freund feiert fünften Weltcupsieg seiner Karriere

Severin Freund hat den deutschen Skispringern den ersten Weltcupsieg im Olympia-Winter beschert. Der 25-Jährige flog in Lillehammer auf 132,5 und 137 Meter und feierte den fünften Erfolg seiner Karriere. Freund verwies den Norweger Anders Bardal und Daiki Ito aus Japan auf die Plätze. Andreas Wellinger kam auf Rang elf, der Vortagesdritte Richard Freitag belegte den 16. Platz.