Skripnik bleibt vorerst Trainer in Bremen

Viktor Skripnik bleibt vorerst Trainer des abstiegsbedrohten SV Werder Bremen. Das bestätigte Manager Thomas Eichin am Sonntag in Bremen. «Alle Mannschaften unten haben eine Trainerdiskussion», sagte der Geschäftsführer, «die muss man aushalten, Viktor kann das.»

Skripnik bleibt vorerst Trainer in Bremen
Carmen Jaspersen Skripnik bleibt vorerst Trainer in Bremen

Am Samstag war der norddeutsche Fußball-Bundesligist durch die 1:2-Niederlage gegen den FC Augsburg auf den Relegationsrang abgerutscht. Skripnik ist nach dem Rückschlag gegen den unmittelbaren Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt weiter unter Druck geraten. Eichin hatte die Zukunft des Coaches unmittelbar nach der Niederlage am Samstag offen gelassen. Am Sonntag schaute sich der Geschäftsführer das Training an, das Skripnik leitete. Anschließend gab er dem Trainer Rückendeckung.