Sky einigt sich mit Gaststätten im Streit über Preiserhöhungen

Der Bezahlsender Sky Deutschland hat sich im Streit über Preiserhöhungen mit den deutschen Gastwirten geeinigt. In einem Kooperationsvertrag mit den Mitgliedern des Deutschen Hotel- und Gaststättenverband seien Rabatte und weitere Leistungen für die Wirte festgelegt worden, teilte das Unternehmen in München mit. Unter anderem sollen Gaststätten einen weiteren Receiver sowie Unterstützung bei Werbemaßnahmen erhalten können. Die neuen Konditionen gelten ab dem 1. Januar 2014. Sky Deutschland hält unter anderem die Rechte für Live-Übertragungen der Fußball-Bundesliga.