Snowboard-Superstar Shaun White Dritter bei Slopestyle-Weltcup

Snowboard-Superstar Shaun White aus den USA ist bei seinem ersten Weltcup-Auftritt im Slopestyle Dritter geworden. Auf dem Kurs in Copper Mountain, der an vielen Stellen Ähnlichkeiten mit der Olympia-Strecke in Sotschi hat, musste sich der zweifache Halfpipe-Olympiasieger etwas überraschend den Norwegern Staale Sandbech auf Rang eins und Torstein Horgmo auf Platz zwei geschlagen geben. Der einzige deutsche Starter Ethan Morgan kam auf Platz 68. In der Damen-Konkurrenz war Sarka Pancochova aus Tschechien die Beste. Rang zwei ging an Isabel Derungs aus der Schweiz.