Snowden schreibt Brief an Bundesregierung

Nach neuen Vorwürfen gegen den US-Geheimdienst NSA wendet sich Enthüller Edward Snowden in einem Brief an Kanzlerin Angela Merkel. Mit Spannung wird die Vorstellung des Schreibens durch den Grünen-Abgeordneten Hans-Christian Ströbele am Mittag in Berlin erwartet. Dieser hatte den sogenannten Whistleblower gestern überraschend in Russland getroffen und den Brief entgegengenommen. Ströbele zufolge hat Snowden ein prinzipielles Interesse, Deutschland bei der Aufklärung der NSA-Spähaffäre zu helfen.