Sohn des getöteten Alton Sterling ruft zum Zusammenhalt auf

Cameron Sterling, 15-jähriger Sohn des von der Polizei erschossenen Afroamerikaners Alton Sterling, hat zu Besonnenheit und Zusammenhalt aufgerufen. «Alle Menschen sollten zusammenkommen, zu einer vereinten Familie», sagte Cameron in Baton Rouge vor Medien. Camerons Vater war im Bundesstaat Louisiana von zwei Polizisten auf einem Parkplatz zu Boden gezwungen und aus nächster Nähe erschossen worden. Dieser Vorfall und der anschließende Tod eines zweiten Afroamerikaners im Bundesstaat Minnesota lösten landesweite Proteste aus.