Sohn gesteht Tötung von Eltern in Aachen

Ein 35-Jähriger soll in Aachen seine Eltern umgebracht haben. Der Mann habe am Neujahrsmorgen ein psychiatrisches Krankenhaus aufgesucht und dort erzählt, er habe seine Eltern getötet, sagte ein Sprecher der Aachener Staatsanwaltschaft und bestätigte einen Bericht der «Aachener Zeitung». Als Polizisten zu der Wohnung fuhren, fanden sie dort die Leichen der beiden 62-Jährigen. Der Sohn wurde festgenommen. Die Tat ereignete sich nach Angaben des Sprechers wahrscheinlich am Dienstag. Angaben zum Motiv und zu den Todesumständen konnte er zunächst nicht machen.