Sohn von führendem Muslimbruder verhaftet

Die Polizei hat in Kairo den Sohn eines führenden Mitgliedes der ägyptischen Muslimbruderschaft verhaftet. Das staatliche Fernsehen berichtete, Saad al-Schater sei in einer Wohnung in Kairo gefasst worden. Er habe keinen Widerstand geleistet. Ein Polizeioffizier sagte, es liege ein Haftbefehl gegen den 23-Jährigen vor. Er sagte aber nicht, was dem Sohn vorgeworfen wird. Sein Vater, Chairat al-Schater, ist ein Stellvertreter des Oberhauptes der Muslimbrüder, Mohammed Badie. Er sitzt in Haft und ist wegen der Tötung von Demonstranten durch Mitglieder der Organisation angeklagt.