Soldaten übernehmen Kontrolle über mexikanischen Pazifikhafen

Stadt (dpa) - In der mexikanischen Unruheprovinz Michoacán sind die Streitkräfte in die Stadt Lázaro Cárdenas eingerückt und haben die Kontrolle über deren Hafen übernommen. Das Heer und die Marine würden die Hafenanlagen und Schiffe beschützen sowie die öffentliche Sicherheit in der Stadt gewährleisten, sagte der Sprecher des Sicherheitskabinetts des Landes. Zudem sollen die Soldaten sich um die Überprüfung und Ausbildung der örtlichen Polizei kümmern. Der Hafen in Lázaro Cárdenas gilt als Einfallstor für Chemikalien zur Drogenherstellung und als Umschlagplatz für Rauschgift.