Sommer steht vor Comeback

Der Montag beginnt im Westen meist noch stark bewölkt, nachmittags kommt aber zunehmend die Sonne durch. Dennoch können sich vor allem im Südwesten noch vereinzelt kurze Schauer entwickeln.

Sommer steht vor Comeback
Axel Heimken Sommer steht vor Comeback

Nach Osten zu lösen sich die Nebel- und Hochnebelfelder allmählich auf, dann scheint vielerorts die Sonne, nur gebietsweise kann sich der Nebel auch ganztägig halten. Die Tageshöchstwerte liegen zwischen 14 und 20 Grad, bei beständigem Nebel bleibt es kälter. Dazu weht ein schwacher bis mäßiger, an den Küsten und im höheren Bergland sowie in einigen Erzgebirgstälern in Böen starker bis stürmischer Wind aus Südost bis Ost.

Zum Ende der Woche sind nach der Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in weiten Teilen Deutschlands Temperaturen um die 25 Grad möglich.