Sonnenflieger überquert sicher Arabisches Meer

Der Schweizer Sonnenflieger «Solar Impulse 2» hat in seiner zweiten Etappe sicher das Arabische Meer überquert. Das alleine von Sonnenenergie angetriebene Flugzeug brauchte heute fast 16 Stunden von Maskat, der Hauptstadt des Sultanats Oman, bis nach Ahmedabad im Westen Indiens. Das Solar-Flugzeug soll in 25 Etappen einmal die Welt umrunden. Mit 72 Metern hat der Flieger eine größere Flügelspannweite als ein Jumbojet. Gegen 22 Uhr Ortszeit, also mehrere Stunden nach Sonnenuntergang, ist der Flieger gelandet. Nachts zu fliegen ist dank vier Lithium-Ionen-Batterien möglich.