Sonnenschein im Süden - Wolken und Regen im Norden

Am Montag scheint im Süden bei häufig nur lockeren Wolkenfeldern vielerorts längere Zeit die Sonne. Nach Norden nehmen die Wolkenanteile stetig zu. Vom Emsland bis nach Vorpommern sind bei stark bewölktem oder bedecktem Himmel etwas Regen oder auch ein kurzer Schauer möglich.

Sonnenschein im Süden - Wolken und Regen im Norden
Patrick Pleul Sonnenschein im Süden - Wolken und Regen im Norden

Die Tageshöchstwerte liegen zwischen 15 und 20 Grad, am Oberrhein teils bis 22 Grad. Der Wind weht im Süden schwach aus Ost bis Süd, sonst in Böen mäßig aus Südwest.

In der Nacht zum Dienstag muss anfangs lediglich im Küstenumfeld mit etwas Regen gerechnet werden. Sonst ist es bei wechselnder, im Süden auch geringer Bewölkung noch weitgehend trocken. Örtlich bildet sich Nebel.

Im Verlauf der Nacht kommen jedoch von Nordwesten dichte Wolkenfelder mit Regen auf. Die Temperatur geht von Nordwesten nach Südosten auf 12 bis 3 Grad zurück.