Sozialist Vázquez Favorit bei Stichwahl in Uruguay

In Uruguay will die linke Regierungskoalition Frente Amplio bei der Präsidenten-Stichwahl heute eine dritte Amtsperiode in Folge erreichen.

Sozialist Vázquez Favorit bei Stichwahl in Uruguay
Ivan Franco Sozialist Vázquez Favorit bei Stichwahl in Uruguay

Der gemäßigte Sozialist Tabaré Vázquez (74) tritt für die Frente Amplio an und gilt als Favorit. Sein Gegner ist Luis Lacalle Pou (41) von der konservativen Partido Nacional (Nationale Partei). Vázquez hatte das südamerikanische Land bereits von 2005 bis 2010 regiert.

Nach allen Umfragen kann Vázquez in der Stichwahl mit rund 54 Prozent der Stimmen rechnen. Er würde dann die Nachfolge des beliebten und bescheidenen Präsidenten José Mujica antreten, der ebenfalls der Frente Amplio angehört.

Der 79-Jährige darf nicht antreten, weil die Verfassung zwei aufeinanderfolgende Amtszeiten verbietet. Die Regierung kann vor allem auf die erfolgreiche Bekämpfung der Armut sowie das anhaltende Wirtschaftswachstum verweisen.