Sozialistin Bachelet Favoritin bei Präsidentenwahl in Chile

Die Sozialistin Michelle Bachelet geht heute als klare Favoritin in die Präsidentenwahl in Chile. Knapp 13,6 Millionen Wahlberechtigte dürfen unter neun Bewerbern den Nachfolger des konservativen Staatschefs Sebastián Piñera bestimmen. Falls keiner der Kandidaten auf über 50 Prozent der Stimmen kommt, gibt es am 15. Dezember eine Stichwahl unter den zwei Bestplatzierten. Nach den Umfragen könnte allenfalls die rechte Kandidatin Evelyn Matthei dafür eine Chance haben.