Sozialverband VdK fordert «sozial gerechtes Rentensystem»

Ein knappes Jahr vor der Bundestagswahl will der Sozialverband VdK heute seine rentenpolitischen Forderungen vorstellen. Die Präsidentin des VdK Deutschland Ulrike Mascher will insbesondere erklären, wie sich der Verband ein «sozial gerechtes Rentensystem» für die Zukunft vorstellt.

Sozialverband VdK fordert «sozial gerechtes Rentensystem»
Franz-Peter Tschauner Sozialverband VdK fordert «sozial gerechtes Rentensystem»

Denn derzeit schwinde das Vertrauen der Menschen, im Alter trotz durchgehender Erwerbstätigkeit den Lebensstandard halten zu können, hieß es schon vorab. Der VdK geht deshalb davon aus, dass die Rentenpolitik 2017 ein zentrales Wahlkampfthema wird.

Der VdK ist nach eigener Aussage mit 1,75 Millionen Mitgliedern die größte Selbsthilfeorganisation Deutschlands.