S&P 500 steigt dank Hoffnungsschimmer in Griechenland auf Rekordhoch

Dank eines Hoffnungsschimmers in der Griechenland-Krise hat der S&P-500-Index in New York erstmals in seiner Geschichte die Marke von 2100 Punkten geknackt. Das Börsenbarometer schloss aber dennoch nur moderat im Plus - ebenso wie der Leitindex Dow Jones, der mit 18 047 Punkten schloss. Der Eurokurs reagierte positiv auf den Hoffnungsschimmer im Griechenland-Konflikt und stieg auf 1,1414 US-Dollar.