Späte Abstimmung: Parlamentspräsidentin verärgert Tsipras

Die Präsidentin des griechischen Parlamentes, Zoe Konstantopoulou, hat Regierungschef Alexis Tsipras verärgert. Gegen seinen Willen verschob die als Gegnerin weiterer Sparmaßnahmen bekannte Linken-Politikerin die für heute geplante Debatte über das neue Hilfsprogramm und die damit verbundenen Sparauflagen im Finanzausschuss auf morgen vormittag. Damit verzögern sich voraussichtlich auch die Aussprache und die wichtige Abstimmung im Parlament.