Spaniens Trainer Del Bosque nimmt Abschied nach EM-Aus

Spaniens Fußball-Nationaltrainer Vicente Del Bosque hat drei Tage nach dem Achtelfinal-Aus des Titelverteidigers bei der EM seinen Abschied verkündet. «Ohne Zweifel habe ich nicht die Absicht, als Trainer weiterzumachen», sagte er einem spanischen Radiosender. Er sei bereits länger in Gesprächen mit der Verbandsführung gewesen, nun sei die Entscheidung gefallen. Unter del Bosque hatte die Auswahl in den vergangenen Jahren große Erfolge gefeiert. 2010 führte er Spanien zum ersten Weltmeistertitel, 2012 wurde die Mannschaft Europameister.