Spanier Rodriguez gewinnt 3. Tour-Etappe - Froome in Gelb

Tony Martin hat das Gelbe Trikot auch auf der dritten Etappe der Tour de France knapp verpasst. Der dreimalige Zeitfahr-Weltmeister kam im belgischen Huy mit rund 40 Sekunden Rückstand hinter Etappensieger Joaquin Rodriguez aus Spanien ins Ziel. Als Zweiter auf dem 159,5 Kilometer langen Tagesabschnitt übernahm der Brite Chris Froome das Gelbe Trikot. Gut 55 Kilometer vor dem Ziel hatte es einen Massensturz gegeben. Die Etappe musste für gut zehn Minuten neutralisiert werden.