Spanische Liga: Real Madrid und der FC Barcelona verlieren

Der FC Barcelona hat die Tabellenführung in der spanischen Primera Division verpasst. Die Katalanen unterlagen am Abend bei Real Sociedad San Sebastian mit 0:1. Jordi Alba traf in der 2. Minute ins eigene Netz. Barcelona begann ohne seine Superstars Lionel Messi und Neymar, die beide erst in der zweiten Halbzeit eingewechselt wurden. Damit konnte Barcelona nicht vom 1:2 Real Madrids beim FC Valencia profitieren. Meister Atletico Madrid zog durch ein 3:1 gegen Levante nach Punkten mit Barcelona gleich.