Spaziergängerin findet 20 000 Euro auf Waldweg

Unverhofftes Glück hatte eine Spaziergängerin bei Frankfurt: In einem Wald fand eine 26-Jährige Geldscheine im Wert von rund 20 000 Euro. Das Bündel hat laut Polizei am frühen Morgen auf einem Rundweg nahe der Isenburger Schneise gelegen. Die offenbar ehrliche Finderin verständigte die Polizei, die jetzt den Besitzer sucht. Besonders merkwürdig: Bei den Geldscheinen handelt es sich um 11 000 Euro sowie Dollarscheine im Wert von rund 9000 Euro. Woher sie stammen, war unklar.