SPD-Abstimmung über Rot-Rot-Grün in Thüringen endet

Die SPD-Mitglieder in Thüringen können heute als letztem Tag der Abstimmung ihr Votum zur möglicherweise ersten rot-rot-grünen Landesregierung in Deutschland abgeben. Um Mitternacht endet die Mitgliederbefragung. Abgestimmt wird über die Empfehlung des Vorstandes, der ein solches Bündnis befürwortet. Erwartet wird, dass eine Mehrheit eine Regierungsbeteiligung der SPD unter einem Linken-Ministerpräsidenten Bodo Ramelow billigt. Bundespräsident Joachim Gauck hatte am Wochenende deutliche Bedenken gegen die Linkspartei geäußert und damit heftige Kritik ausgelöst.