SPD-Chef Gabriel: «Zeltstädte sind beschämend»

SPD-Chef Sigmar Gabriel sieht auf Deutschland durch die große Zahl von Flüchtlingen eine gewaltige Aufgabe zukommen. «Das wird unser Land verändern», sagte er in einer Sondersitzung der Bundestagsfraktion nach Angaben von Teilnehmern. Dabei müsse eine doppelte Integrationsaufgabe geleistet werden. Die Flüchtlinge müssten heimisch werden, umgekehrt den Bürgern die Ängste genommen werden. Noch laufe vieles nicht rund: «Zeltstädte sind beschämend, nicht nur im Winter», meinte Gabriel. Gabriel warb erneut für mehr Bundesmittel für die Kommunen.