SPD fordert von VW eine Rückrufaktion

Die SPD-Bundestagsfraktion hat VW aufgerufen, die in Deutschland von der Abgas-Affäre betroffenen 2,8 Millionen Autos kostenlos zu reparieren. VW müsse die manipulierten Fahrzeuge sofort und freiwillig in die Werkstätten rufen und die Manipulation beheben, sagte der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Sören Bartol der «Bild»-Zeitung. Der Konzern müsse verloren gegangenes Vertrauen wieder gutmachen.