SPD-Fraktion will Mietpreisbremse verschärfen

Rund ein Jahr nach Inkrafttreten der Mietpreisbremse dringt die SPD-Bundestagsfraktion auf Verschärfungen. Wie aus einer Beschlussvorlage für die heute beginnende Klausur hervorgeht, fordert die Fraktion eine Verpflichtung für Vermieter, die Höhe der Vormiete offenzulegen. Mieter sollten so beurteilen können, ob die neuen Mieten zulässig sind oder ob sie die durch die Mietpreisbremse vorgegebenen Grenzen überschreiten. Bundesjustizminister Heiko Maas äußerte sich offen für Nachbesserungen an seinem Gesetz.