SPD in Rheinland-Pfalz nimmt bei Sondierungen die Ampel in den Blick

Bei den Sondierungen für eine Regierungsbildung in Rheinland-Pfalz nimmt die SPD eine Ampelkoalition mit FDP und Grünen in den Blick. Ein kleines Team rund um Ministerpräsidentin Malu Dreyer werde den Auftrag erhalten, Sondierungsgespräche zu führen, hieß es von der SPD-Fraktion. In Baden-Württemberg sind die Grünen von Ministerpräsident Winfried Kretschmann erstmals in der deutschen Geschichte stärkste Partei. Für eine Fortsetzung der grün-roten Koalition reicht es nicht. In Sachsen-Anhalt bleibt die CDU stärkste Partei. Dahinter folgt die im Zuge der Flüchtlingskrise aufgestiegene AfD.