SPD legt Einwanderungs-Plan vor - Merkel: Noch kein Urteil

Mit einem Punktesystem nach kanadischem Vorbild will die SPD qualifizierte Einwanderer nach Deutschland locken. Das sieht ein Positionspapier vor, das SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann vorgestellt hat. Jedes Jahr solle eine Quote festgelegt werden, wie viele Zuwanderer für welche Branchen gebraucht werden. Bewerber bekämen gemäß Bedarf, Sprachkenntnissen und Ausbildung eine Punktzahl. CDU und CSU im Bundestag reagierten ablehnend. Kanzlerin Angela Merkel kündigte an, den Vorschlag prüfen zu wollen.