SPD-Politiker werben um Zustimmung für Koalitionsverhandlungen

Zahlreiche SPD-Spitzenpolitiker werben vor dem Parteikonvent um Zustimmung der Basis für die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit der Union. Sie rechnen morgen aber auch mit kritischen Wortmeldungen. SPD-Chef Sigmar Gabriel glaubt an das Projekt Schwarz-Rot: Nach Informationen der Nachrichtenagentur dpa sicherte er der Union zu, eine große Koalition nicht während der bis 2017 laufenden Legislaturperiode platzen zu lassen.