SPD-Spitze sieht künftig Rot-Rot-Grün als Option

Trotz der anstehenden großen Koalition will die SPD bei der Bundestagswahl 2017 eine Koalition mit der Linkspartei nicht mehr ausschließen. Das steht im Entwurf des Leitantrags des Vorstands für den Bundesparteitag in Leipzig, der von Donnerstag bis Samstag stattfinden wird. Linksfraktionschef Gregor Gysi sagte in Berlin, er begrüße den geplanten Beschluss der SPD, fügte aber hinzu, er kommt «wie immer bei der SPD fast zu spät». Linksparteichef Bernd Riexinger reagierte mit einem Angebot zur sofortigen Kooperation im Bundestag.