SPD-Spitze umwirbt FDP-Wähler - Scholz: «Neue Heimat für Liberale»

Unmittelbar vor dem FDP-Parteitag in Berlin hat der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel angekündigt, verstärkt um liberale Wähler zu werben. «Die liberale Idee ist (...) zu wichtig, um sie mit der FDP untergehen zu lassen. Deshalb muss die SPD dem Liberalismus eine neue Heimat geben», sagte er der «Braunschweiger Zeitung». Der stellvertretende SPD-Chef Olaf Scholz legte FDP-Mitgliedern nahe, zu den Sozialdemokraten zu wechseln. «Die SPD kann eine neue Heimat für viele Liberale werden, die von der FDP enttäuscht sind», sagte er der «Welt am Sonntag».