SPD will Ordnungsverfahren gegen Edathy wieder aufnehmen

Acht Tage nach Ende des Edathy-Prozesses will die SPD-Bezirksschiedskommission heute in Hannover das bislang ruhende Parteiordnungsverfahren gegen den ehemaligen Bundestagsabgeordneten wieder aufnehmen. Das erfuhr die dpa aus Parteikreisen. Der Kinderporno-Prozess gegen Sebastian Edathy war ohne eine Verurteilung zu Ende gegangen. Das Landgericht Verden hatte das Verfahren gegen Zahlung einer Geldauflage von 5000 Euro eingestellt. Edathy hatte zugegeben, die fraglichen Fotos und Videos besessen zu haben.