Spekulationen über baldiges Ende lockerer Geldpolitik: Dax im Minus

Dabei fielen Standardaktien stärker als Papiere aus der zweiten Reihe. Mehrere hochrangige Offizielle der Europäischen Zentralbank (EZB) sowie ein Mitglied der US-Notenbank Fed hatten mit relativ klaren Äußerungen Spekulationen über ein baldiges Ende der sehr lockeren Geldpolitik dies- und jenseits des Atlantik hervorgerufen. Der Leitindex Dax schloss mit einem Minus von 0,88 Prozent bei 9114,44 Punkten. Der MDax mittelgroßer Werte fiel um 0,58 Prozent auf 15 954,17 Punkte. Der Technologie-Auswahlindex TecDax verlor 0,43 Prozent auf 1137,00 Zähler.