Spekulationen um US-Geldpolitik treiben S&P 500 auf Rekordhoch

Der vorerst gelöste Finanzstreit in den USA hat neue Spekulationen um eine weiter sehr lockere Geldpolitik genähert und damit dem US-Aktienmarkt Auftrieb gegeben. Der S&P 500 stieg auf ein Rekordhoch. Dem Leitindex Dow Jones gelang kurz vor Handelsschluss zeitweise der Sprung ins Plus. Mit minus 0,01 Prozent bei 15 371 Punkten beendete er schließlich den Tag fast unverändert. Der Euro notierte zuletzt bei 1,3676 Dollar.