Spender überweist Görlitz letzte Rate der «Altstadtmillion»

 Nach 21 Jahren endet das Märchen von der Görlitzer «Altstadtmillion»: Der anonyme Gönner, der seit 1995 jedes Jahr eine Million D-Mark beziehungsweise 511 500 Euro auf das Konto der Stadt überwies, hat zum letzten Mal gezahlt. Diesmal waren es allerdings 340 000 Euro, teilte Oberbürgermeister Siegfried Deinege mit. «Wir sind dankbar, dass wir mit Hilfe dieser Schenkung von über zehn Millionen Euro über 1500 Projekte in der Stadt unterstützen konnten», sagte Deinege. Von Beginn an wollte der Gönner ungenannt bleiben.