Spezialistenteam zur Bekämpfung von Seuchen gebildet

Die Europäische Union hat einem Medienbericht zufolge ein von der Bundesregierung in Folge der jüngsten Ebola-Epidemie angeregtes Spezialistenteam gebildet. Wie die Zeitung «Die Welt» unter Berufung auf die EU-Kommission und das Auswärtige Amt berichtete, soll das «European Medical Corps» am kommenden Montag in Brüssel aus der Taufe gehoben werden. Es soll demnach Ärzteteams, Labore, mobile Krankenhäuser, Laboreinrichtungen und Flugzeuge zur Evakuierung von Schwerkranken umfassen.