«Spiegel»: Dramatische Zunahme von Angriffen auf Flüchtlingsheime

Die Zahl rechtsextremer Angriffe auf Flüchtlingsheime hat nach einem «Spiegel»-Bericht zugenommen. Das Bundeskriminalamt habe in den ersten drei Quartalen des Jahres 86 derartige Straftaten gezählt - mehr als 2012 und 2013 zusammen, steht in dem Bericht. In der Zahl seien Hakenkreuz-Schmierereien enthalten ebenso wie eingeworfene Scheiben und Brandstiftungen. Außerdem gab es dem Bericht zufolge mehr als 200 Demonstrationen gegen Flüchtlinge in den ersten zehn Monaten dieses Jahres.