Rosberg siegt in Österreich vor Mercedes-Rivale Hamilton

Mercedes-Pilot Nico Rosberg hat wie im Vorjahr den Großen Preis von Österreich gewonnen. Der deutsche Formel-1-Pilot verwies in Spielberg seinen Teamkollegen Lewis Hamilton dank eines starken Starts auf den zweiten Platz.

Rosberg siegt in Österreich vor Mercedes-Rivale Hamilton
Hans Klaus Techt Rosberg siegt in Österreich vor Mercedes-Rivale Hamilton

Damit verkürzte Rosberg auch seinen Rückstand in der WM-Gesamtwertung und liegt nach acht von 19 Saisonrennen nun zehn Zähler hinter dem Briten. Ferrari-Fahrer Sebastian Vettel musste sich hinter dem Brasilianer Felipe Massa im Williams mit Platz vier begnügen. Grund war ein verpatzter Boxenstopp, als ein Radwechsel nicht klappte.

Force-India-Pilot Nico Hülkenberg fuhr eine Woche nach seinem Sieg beim Langstrecken-Klassiker Le Mans als Sechster in die Punkteränge und erreichte damit seine beste Saisonplatzierung.

Begonnen hatte das Rennen mit einer Schrecksekunde, als Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen und McLaren-Fahrer Fernando Alonso nach einem heftigen Unfall ausschieden. Beide Autos krachten in die Streckenbegrenzung, Alonsos Bolide schob sich dabei über den Ferrari des Finnen. Beide blieben aber unverletzt.