Spitzen von CDU, CSU und SPD bereiten Koalitions-Krisengipfel vor

Die Koalition will am Wochenende bei Krisengesprächen ihre Streitigkeiten über die Asylpolitik hinter sich lassen und Wege zur Begrenzung der Flüchtlingszahlen suchen. Zur Vorbereitung treffen sich die Parteispitzen von Union und SPD heute in Berlin zu getrennten Sitzungen. Dabei geht es um den Dreiergipfel von Kanzlerin Angela Merkel, Bayerns Ministerpräsidenten Horst Seehofer und SPD-Chef Sigmar Gabriel am Sonntag. Beraten wird dann unter anderem über Transitzonen für Asylbewerber ohne Bleibechancen und eine Beschränkung des Familiennachzugs.