Spitzengespräch zwischen Juncker und Tsipras vor Eurogruppe-Treffen

Im Schuldenstreit mit der neuen griechischen Regierung hat EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker kurz vor dem Eurogruppe-Treffen ein Krisengespräch mit Ministerpräsident Alexis Tsipras geführt. Die beiden Politiker hätten sich telefonisch ausgetauscht, sagte ein Kommissionssprecher. Er wollte allerdings nicht bestätigen, dass Tsipras Juncker um Vermittlung gebeten haben soll. Es sei um die Vorbereitung des Finanzministertreffens gegangen, sagte er lediglich.