Spitzenverbände der deutschen Wirtschaft fordern Politikwechsel

Die wichtigsten Industrie- und Arbeitgeberverbände fordern die Bundesregierung in einem gemeinsamen Appell zu einem Richtungswechsel in der Wirtschaftspolitik auf. Der bisherige Kurs der schwarz-roten Koalition sei «bestimmt von Regulierung, Bürokratie, Anspruchsdenken und immer neuen Umverteilungsplänen», zitiert die «Bild»-Zeitung aus dem Text. «Statt um Verteilung» müsse es künftig «in der Politik wieder um die Frage gehen, wie der Wohlstand erwirtschaftet wird», heiße es darin.