«Sport Bild»: DFB-Sponsoren wollen in Sommermärchen-Affäre Aufklärung

Auch Sponsoren des Deutschen Fußball-Bundes fordern in der Affäre um womöglich schwarze Kassen bei der WM 2006 lückenlose Aufklärung. Man habe mit den DFB-Verantwortlichen über die Vorwürfe gesprochen, sagte Ulrike Strauß von Versicherer Allianz der «Sport Bild». Sie gehe davon aus, dass der DFB alles aufklären werde. Auch der Chemie-Konzern Henkel beobachtet die Vorwürfe genau und fordert Aufklärung. Ähnlich regiert die Lufthansa und teilt mit: Man warte die Ergebnisse ab und werde abhängig davon die Situation bewerten.