St. Pauli gewinnt Duell der Trainer-Debütanten gegen Cottbus

Der FC St. Pauli hat seinem neuen Trainer Roland Vrabec den erhofften Einstand nach Maß beschert. Gegen Schlusslicht Energie Cottbus feierten die Hanseaten einen glatten 3:0-Erfolg und setzten sich dadurch vorerst in der Spitzengruppe fest. Auf der Bank der zum fünften Mal in Serie sieglosen Gäste kassierte Bommer-Nachfolger Stephan Schmidt zur Premiere eine Niederlage.