St. Pauli klettert auf Platz drei - 2:0-Erfolg gegen Duisburg

Der FC St. Pauli ist auf den dritten Platz der 2. Fußball-Bundesliga geklettert. Die Mannschaft von Trainer Ewald Lienen kam zum Abschluss des sechsten Spieltages zu einem 2:0 gegen Aufsteiger MSV Duisburg und weist nun 13 Punkte auf. Lasse Sobiech erzielte vor rund 29 000 Zuschauern durch einen fragwürdigen Foulelfmeter den Führungstreffer, ehe Sebastian Maier für den Schlusspunkt sorgte. Der MSV ist mit zwei Punkten Liga-Schlusslicht.